Gin44

Ein Prost auf die Kreativkultur.

Wir hatten keine Ahnung, wie es geht. Aber genau deswegen wollten wir es machen.

Zum 44. „Schnapsjubiläum“ unserer Agentur hatten einige Mitarbeiter eine Schnapsidee: einen eigenen Gin zu produzieren! Gemeinsam mit einem erfahrenen Brenner und Bartendern komponierten sie 44 aufeinander abgestimmte Botanicals zu einer hochwertigen Spirituose mit 44% Alkohol. Doch nicht nur die Story ist rund – auch die Gestaltung sollte einzigartig sein: 44 Designer der Agentur entwickelten team- und standortübergreifend 44 unterschiedliche Etiketten, die jeweils eines der Botanicals abbilden. Ziel des Projekts war es, als internes Kreativprojekt den Blick über den Tellerrand zu ermöglichen. Es richtet sich dementsprechend an die Mitarbeiter der Agentur selbst, wurde jedoch in einer Serie von insgesamt 444 Exemplaren produziert und über einen Pop-up-Store auch an externe Kunden verkauft. Zum Preis von – fast schon logisch! – 44 Euro.

Ausgezeichnet mit:

iF Design Award 2017, Packaging Design – Auszeichnung
FAB Awards 2017 – Silber
Red Dot Award Communication Design, Packaging Design – Award

Lab 72

Gin44 ist das Initialprojekt des Lab 72, einer Kreativplattform, die allen Mitarbeitern der Peter Schmidt Group die Gelegenheit gibt, ihre persönlichen Herzensprojekte zu realisieren. Ganz bewusst sollen sich die Projekte aus dem täglichen Kontext aus Kundenbriefings und vorgegebenen Gestaltungslinien hinausbewegen und inspirierende neue Sichtweisen ermöglichen.

„Wir sind nicht die erste Agentur, die einen Gin entwickelt hat – aber vielleicht die erste, die diesen für einen zusätzlichen Boost ihrer Kreativkultur genutzt hat.“

Sven Franke,
Design Director, Peter Schmidt Group