Astra

Statt elitär wird's fußballverrückt.

Wie wir das Kiezgefühl von St. Pauli in die Astra-Loge bringen.

Wer sich eine „Knolle Astra“ kauft, entscheidet sich weit über die Grenzen Hamburgs hinaus nicht nur für ein Bier, sondern für ein Stück Kiezatmosphäre. Mit diesem Image spielt die Marke in ihrer gesamten Kommunikation. Nur auf ihre Loge im Millerntor-Stadion hat es noch nicht abgefärbt. Wir halfen hier nach und kreierten eine fußballverrückte WG, die sich genau so laut und kiezig anfühlt wie Astra.

Bei der Neugestaltung des knapp 70 m2 großen Raumes stand das unangepasste, offene und ehrliche, kreative und alternative auf dem Plan. Von der Tapete bis zum Lümmelsofa setzten wir also auf die Coolness und die Patina, die so charakteristisch für St. Pauli sind. Dabei entstanden auch Unikate wie die Tapete im Retro-Look, deren Muster die Form der Astra-Flasche zitiert. Das hat die Loge ordentlich aufgepimpt – zu einem Ort, in dem man sich gerne auf das ein oder andere Astra mehr verquatscht.

Ausgezeichnet mit:

Corporate Design Preis 2018 – Nominierung
ICONIC Awards 2018 – Selection

Astra

1647 wird Astra zum ersten Mal in der Bavaria Brauerei gebraut –  daher auch noch unter dem Namen „Bavaria Beer“. 1909 wird daraus „Astra Urtyp“ und damit zu einem Namen, der zu Hamburg passt. Denn Astra kultiviert seit jeher das Kiezgefühl von St. Pauli. Und genau dort besitzt sie bereits seit 2008 die größte Loge im Millerntor-Stadion, dem Stadion, in dem der Kultklub FC St. Pauli Fußball spielt.

„Nach den ersten Spielen zeigt sich, dass unsere Erwartungen mehr als erfüllt werden: Nach dem Schlusspfiff ist das Astra Separée Anziehungspunkt auch für Gäste aus anderen Logen.“

Oliver Piskora,
Senior Brand Manager, Astra

„Astra Separee – nix dagegen, im Gegenteil. Das neue Astra Separee mit Tischkicker und Pong sowie einem coolen Musikprogramm wertet unseren ViP-Bereich noch mal deutlich auf.“

Martin Drust,
Leitung Marketing & Vertrieb, FC St. Pauli

„Wir erschufen die beste Atmosphäre, um gemeinsam das zu tun, was man mit den besten Kumpels eben am allerliebsten macht: Fußball gucken und dabei ab und zu in den Bierkasten greifen.“

Steven Cichon,
Director Brand Spaces, Peter Schmidt Group