Newsarchiv

Steven Cichon führt Brand Spaces Team der Peter Schmidt Group

Die Hamburger Marken- und Designagentur Peter Schmidt Group übergibt die Leitung des Bereichs Brand Spaces an Steven Cichon. Der studierte Industriedesigner arbeitete lange Jahre für die Hamburger Agentur Raumschiff und war seit 2007 selbstständig tätig. In dieser Zeit betreute er Projekte für Kunden wie Bacardi, Beiersdorf, Natural American Spirit und die Carlsberg Gruppe.

Besondere Erfahrung hat Steven Cichon im Bereich Messe- und Interior Design, Corporate Architecture sowie Roadshows, wobei er die Projekte vom Entwurf über die Planung bis hin zur Realisierung betreute. Cichon folgt auf Holger Schardt, der die Agentur verlassen hat, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen.

Bei der Peter Schmidt Group leitet Steven Cichon als Director Brand Spaces ein Team von sechs Mitarbeitern. Dieses entwickelt unter anderem für Kunden wie Hilti, Linde oder Sennheiser räumliche Markenerlebnisse – von Messeauftritten und Innenarchitektur im Unternehmensumfeld bis hin zu Retail-Lösungen. Bei der Peter Schmidt Group sieht Cichon beste Voraussetzungen für kreativ angesehene und zugleich auf unternehmerischen Erfolg ausgerichtete Projekte: „Um multisensorische, holistische Markenerlebnisse schaffen zu können, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen, bietet die Peter Schmidt Group ein stimmiges Orchester aller Gestaltungsdisziplinen: Corporate und Interactive Design, Strategy und Identity verzahnen sich nahtlos mit unserer Arbeit im Brand Spaces Team und ermöglichen wegweisende Projekte mit höchstem Anspruch.“

Die Peter Schmidt Group gilt in Bezug auf ihre Geschäftszahlen als derzeit erfolgreichste deutsche Marken- und Designagentur. Daneben überzeugen die Projekte der Agentur mit Standorten in Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Tokio auch die Juroren namhafter Kreativwettbewerbe: Im Jahr 2016 gewann die Peter Schmidt Group beispielsweise drei Red Dot Awards sowie fünf Auszeichnungen beim iF DESIGN AWARD – darunter die Gold-Auszeichnung für das Hummus-Bier Mazelprost, das zum 50. Jubiläum der deutsch-israelischen Beziehungen realisiert wurde.