DZ BANK's Sustainability Report has won a bronze prize at the ECON Awards

The Peter Schmidt Group is pleased to announce that it has received a bronze prize at the ECON Awards for the 2014 Sustainability Report of DZ BANK.

The jury especially commented that "DZ Bank's 2014 Sustainability Report represents a remarkable way to present a company's goals and activities, in both a credible and transparent manner, within the discipline of sustainability. The report has been thoroughly prepared and each individual focus is well structured in terms of its content. The presentation is both appealing and clear and overall, the report provides well documented evidence of sustainability which is a primary responsibility of DZ Bank, the central bank of close to 900 cooperative banks.

DZ BANK has been a customer of the Peter Schmidt Group for over ten years and in addition to corporate design and strategic brand development, the agency supports the bank's financial communication with the annual report as a key medium.

The image is used by courtesy of the ECON Awards: http://www.econ-awards.de

Nachhaltigkeitsbericht der DZ BANK gewinnt Bronze bei den ECON Awards

Die Peter Schmidt Group freut sich über einen ECON Award in Bronze für den Nachhaltigkeitsbericht 2014 ihres Kunden DZ BANK.

Die Jurybegründung: „Der Nachhaltigkeitsbericht 2014 der DZ Bank versteht es auf bemerkenswerte Weise, die Ziele und Aktivitäten des Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit glaubwürdig und transparent darzustellen. Der Bericht ist gründlich erarbeitet, die einzelnen Schwerpunkte sind inhaltlich überdurchschnittlich gut strukturiert. Die Darstellung ist ansprechend und übersichtlich. Insgesamt bietet der Bericht einen sehr gut gelungenen Beleg des Nachhaltigkeitsgedankens, dem die DZ Bank als Zentralbank von 900 Genossenschaftsbanken verpflichtet ist.“

Bereits seit zehn Jahren ist die DZ BANK Kunde der Peter Schmidt Group. Neben dem Corporate Design und der strategischen Markenentwicklung begleitet die Agentur die Finanzkommunikation mit dem Geschäftsbericht als zentralem Medium.

Bildquelle: http://www.econ-awards.de