Peter Schmidt Group ist erneut Deutschlands umsatzstärkste Marken- und Designagentur

Die Peter Schmidt Group behauptet erfolgreich ihre Spitzenposition als Deutschlands führende Marken- und Designagentur: Mit einem Gesamtumsatz in Höhe von 26,6 Millionen Euro (2016) liegt die Agentur in den aktuellen Rankings deutlich vor dem Branchenzweiten (19,7 Millionen Euro). Maßgeblich für diesen Erfolg ist der Ausbau des Corporate Design/Corporate Identity (CD/CI)-Geschäfts sowie das ganzheitliche Beratungsangebot, das bis hin zu Brand Management-Portalen reicht, mit denen Kunden ihre Marken weltweit effizient pflegen.

Bereits im Vorjahr konnte sich die Peter Schmidt Group den ersten Platz unter Deutschlands Marken- und Designagenturen sichern. Diese Position stärkt sie nun mit einer Umsatzsteigerung von 18 Prozent im Vergleich zu den Rankings 2015 deutlich. Ausschlaggebend für die positive Geschäftsentwicklung ist laut Lukas Cottrell, Managing Director der Peter Schmidt Group, der Ausbau des CD/CI-Geschäfts mit Kunden, für die ein ganzheitliches Markenverständnis – vom Vorstand bis zum Endkonsumenten, von der Markenidentität bis zur digitalen Strategie – wichtig ist. Zudem konnte die Peter Schmidt Group Neukunden wie Hilti, Here, Rossmann oder die KfW gewinnen.

Sämtliche aktuellen Rankings der Fachpresse weisen die Peter Schmidt Group als umsatzstärkste Marken- und Designagentur aus. Auch bezogen auf den reinen CD/CI-Anteil legte die Agentur zu und ist auf den zweiten Platz geklettert. „Ein genauer Blick auf das Ranking zeigt: Im Bereich klassischer Corporate Design-Arbeit gehört die Peter Schmidt Group zu den Top-Playern am Markt. Zugleich machen wir jedoch die Hälfte unseres Gesamtumsatzes mit Leistungen, die zwar nicht ins Ranking zählen, jedoch für den nachhaltigen Erfolg am Markt entscheidend sind“, betont Armin Angerer, Managing Partner der Peter Schmidt Group. „Einerseits ist das unser Schwerpunkt im Packaging Design, das wir strenggenommen als Markenkommunikation am PoS betrachten sollten. Andererseits ist es aber auch unsere Kompetenz im Brand Management. Hier bieten wir flexibel skalierbare Portal-Lösungen, die Unternehmen die Verwaltung ihrer sämtlichen Marken-Assets ermöglichen.“ Dadurch entstünde ein ganzheitliches Komplettangebot von der Markenentwicklung bis zur effizienten Implementierung an allen Touchpoints weltweit.

Die Peter Schmidt Group ist die Marken- und Designagentur der BBDO Group Germany. Rund 220 Mitarbeiter arbeiten derzeit an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Tokio. Viele Kunden wie Henkel, Linde oder die DZ BANK sind bereits seit über zehn Jahren mit der Agentur verbunden; die Kundenbeziehung zur Postbank besteht sogar bereits seit knapp zwanzig Jahren. Neben DAX-Konzernen und mittelständischen Unternehmen betreut die Peter Schmidt Group auch Kunden aus der Kulturbranche: So entwickelte sie den vielbeachteten neuen Auftritt der Pinakotheken in München oder auch die Identität des Rosa-Schapire-Kunstpreises, dem in diesem Jahr bei Kreativwettbewerben erfolgreichsten Projekt der Agentur.