„Best of the Best“ und drei weitere Red Dots für Projekte der Peter Schmidt Group

Gleich viermal ist die Marken- und Designagentur Peter Schmidt Group beim Red Dot Award Brands & Communication Design erfolgreich: Das Projekt Grace of Waste wird von den Juroren doppelt ausgezeichnet und gewinnt neben einem Red Dot in der Kategorie Sustainable Design auch den Best of the Best in der Kategorie Direct Marketing. Ebenfalls erfolgreich: die neuen Eistees Cold.t von Eilles sowie das Packaging für die Chips von El Origen.

Mit dem Furoshiki aus der „Grace of Waste“-Reihe bringt die Peter Schmidt Group die japanische Tradition, Geschenke in einem wiederverwendbaren Tuch zu verpacken, nach Deutschland. Obendrein besteht das Produkt aus Ocean Plastic – und sein Muster illustriert bei genauerem Hinsehen die Lage der Müllteppiche in den Weltmeeren. Mit jedem Geschenk wird die ästhetisch codierte Story weitergegeben und sensibilisiert einen neuen Beschenkten. Eine Idee, die auch die Juroren internationaler Kreativwettbewerbe überzeugte: Beim ADC war das Furoshiki ebenso erfolgreich, wie beim D&AD und One Show. Nun kommen zwei weitere Auszeichnung eines renommierten Wettbewerbs hinzu: Der Red Dot Award Brands & Communication Design 2020 würdigt das Projekt mit einem „Best of the Best“ in der Kategorie Direct Marketing. Darüber hinaus erhält es einen Red Dot in Sustainable Design.

„Grace of Waste verdichtet alles, wofür wir als Agentur stehen, in einem Produkt“, erläutert Managing Partner Lukas Cottrell: „Exzellenz in der Gestaltung, hohen Nachhaltigkeitsanspruch, unsere enge Verbindung zur japanischen Kultur – und die kreative Kraft, all das in einer einzigartigen Idee zu verknüpfen, die Menschen bewegt.“ Realisiert wurde das Projekt standortübergreifend unter der Leitung der Kreativdirektoren Ulrich Aldinger und Sven Franke. Die Illustrationen stammten vom Tokioter Künstler Kyonosuke Takayasu.

Mit je einem Red Dot Award werden zudem zwei Projekte aus dem Consumer Branding ausgezeichnet: Für ihren Kunden Eilles realisierte die Peter Schmidt Group die neue Eistee-Marke Cold.t, die den etablierten Auftritt des Unternehmens mit frischen Farben und einem modernen Illustrationsstil verbindet. Die Packagings der Chips-Marke El Origen besitzen dank handgefertigt wirkender Motive im Papercut Look hohe Eigenständigkeit und Wiedererkennbarkeit im Supermarktregal.

Die Peter Schmidt Group ist Deutschlands umsatzstärkste Marken- und Designagentur und Teil der BBDO Group Germany. Von den Standorten Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Tokio führt sie Marken auf dem Weg des Wandels: Sie verbindet sinnstiftende Ideen mit der Faszination für Design und erschafft so Lösungen, die sofort funktionieren und Freude bereiten. Die Peter Schmidt Group ist Lead-Agentur für das Corporate Design der Deutschen Bahn und Mercedes-Benz. Zu ihren Kunden zählen zudem Unternehmen wie Henkel, Linde, Postbank, KfW, Douglas und REWE.

Diese Website nutzt Cookies und Google Analytics, um Ihre Nutzungserfahrung zu verbessern.  Individuelle Datenschutzeinstellungen vornehmen
Einverstanden