Employer Branding: Arbeitnehmer langfristig begeistern

Der Reality Check Employer Branding zeichnet ein repräsentatives Bild des Arbeitsalltags in Deutschland: Auf Basis der Studienergebnisse können wir konkret benennen, was Arbeitnehmern wirklich wichtig ist und über welche Kanäle man sie am besten erreichen kann. So lassen sich Streuverluste bei Employer-Branding-Maßnahmen vermeiden und starke Arbeitgebermarken zielgerichtet aufbauen.

"Was macht einen Arbeitgeber sympathisch? Worauf legen Arbeitnehmer bei der Wahl ihres Arbeitgebers Wert? Wie können Unternehmen ihre Arbeitnehmer langfristig begeistern und am besten erreichen? Diesen Fragen ist die Marken- und Designagentur Peter Schmidt Group in einer repräsentativen Untersuchung nachgegangen."

Lesen Sie mehr im Bericht der Zeitschrift Markenartikel. Einen Auszug der Studienergebnisse können Sie sich zudem gratis herunterladen: Einfach für unseren Newsletter anmelden, schon kommen Sie zum Download-Link.