Peter Schmidt Group erweitert ihr Management Board

Die Marken- und Designagentur Peter Schmidt Group erweitert ihr Management Board um drei Personen: Kristin Janoschka, Florian Lauffer und Inga Wolter verstärken ab sofort das Führungsteam. Das Ziel: eine noch stärkere Verzahnung von strategischer Agenturpositionierung, internationalen Aufgaben und kreativer Diskussionskultur im operativen Geschäft.

Fünf Personen bildeten bislang das Management Board der Peter Schmidt Group: Neben den beiden Geschäftsführern Armin Angerer und Lukas Cottrell waren auch Katrin Niesen, Norbert Möller (jeweils Executive Creative Director) und Jörg Heydenreich (Chief Financial Officer) im Gremium vertreten. Ab sofort wird dieser Kreis erweitert: Neu dabei sind Kristin Janoschka, Florian Lauffer (jeweils Executive Director Consulting) sowie Inga Wolter (Executive Creative Director). Damit wird das Führungsteam jünger, weiblicher, aber auch ganz generell größer – und gewinnt die personelle Schlagkraft, um die Themen zu bewältigen, die sich die Agentur vorgenommen hat: „Wir arbeiten heute wesentlich internationaler, als noch vor zehn Jahren. Einen Großteil unseres Umsatzes generieren wir mit disziplinübergreifenden Projekten im Ausland“, erläutert Managing Partner Armin Angerer. Die in diesem Kontext wachsenden Aufgaben gelte es, nicht nur auf mehrere Schultern zu verteilen, sondern tiefer in der Agenturkultur zu verankern. Das vergrößerte Management Board bildet laut Angerer unterschiedliche Sichtweisen innerhalb der Agentur besser ab und bietet beste Voraussetzungen für Meinungsbildung und kreative Richtungsentscheidungen.

„Mit Kristin Janoschka, Inga Wolter und Florian Lauffer bereichern drei Kollegen das Management, die ganz selbstverständlich vorleben, was Projekte erfolgreich macht: Sie arbeiten integriert, international und mit höchstem kreativem Anspruch“, so Managing Director Lukas Cottrell. Alle drei sind bereits seit mehreren Jahren bei der Peter Schmidt Group beschäftigt. Kristin Janoschka arbeitet seit 2011 in der Agentur, seit 2015 leitet sie das Consulting Team am Standort Frankfurt und ist zentrale Kundenansprechpartnerin, unter anderem für den Großkunden Deutsche Bahn. Florian Lauffer besitzt langjährige Expertise bei der Steuerung von globalen Marken-Roll-outs und Brand-Management-Prozessen, beispielsweise für Kunden wie Linde oder Imperial Brands. Letzteren führt Inga Wolter seit vielen Jahren kreativ: Sie verantwortete unter anderem die europaweite Einführung neuer Packaging Designs für sämtliche zum Unternehmen gehörenden Tabakmarken.

Die Peter Schmidt Group wurde 1972 gegründet. Sie ist Deutschlands derzeit umsatzstärkste Marken- und Designagentur und Teil der BBDO Group Germany. Zu ihren Kunden zählen international tätige Großunternehmen wie Linde, Henkel oder Imperial Brands, Finanzunternehmen wie die Postbank, DZ BANK und Union Investment, Fashion- und Beauty-Brands sowie Kulturinstitutionen. Seit 2017 verantwortet die Peter Schmidt Group zudem das Corporate Design der Deutschen Bahn. 220 Mitarbeiter arbeiten an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München und Tokio.


Zu den Personen:

Kristin Janoschka
Executive Director Consulting
Kristin Janoschka ist Executive Director Consulting der Peter Schmidt Group. Sie ist zentraler Ansprechpartner für Kunden wie die Deutsche Bahn, BASF, Continental oder die KfW und gewährleistet für diese die interdisziplinäre Projektsteuerung. Diese reicht von klassischen Corporate-Design-Themen über die Markenkommunikation bis hin zu komplexen Implementierungslösungen. Kristin ist studierte Betriebswirtin, arbeitete mehrere Jahre in einem Handelsunternehmen und anderen Agenturen, bevor sie 2011 zur Peter Schmidt Group wechselte.

Florian Lauffer
Executive Director Consulting
Florian Lauffer ist Executive Director Consulting bei der Peter Schmidt Group. Er verantwortet die Bereiche Brand Management und Projektmanagement und besitzt eine weitreichende Expertise in der digitalen Markenführung. Für Kunden ist er der erste Ansprechpartner auf Senior Management, Geschäftsführungs- oder Vorstandsebene. Florian ist studierter Betriebswirt und arbeitet seit 2008 bei der Peter Schmidt Group. Er führt internationale Projekte für Unternehmen wie Linde, Imperial Brands, Mercedes, Nordea oder DHL.

Inga Wolter
Executive Creative Director
Inga Wolter ist Executive Creative Director bei der Peter Schmidt Group. Sie ist studierte Kommunikationsdesignerin und arbeitet bereits seit 2004 in der Agentur. In dieser Zeit arbeitete Inga für nationale und internationale Kunden wie Osram, Beiersdorf, Merz oder Görtz. Seit 2007 ist sie zudem hauptverantwortlich für die kreative Entwicklung sämtlicher Marken-Touchpoints von Imperial Brands, den größten internationalen Kunden der Peter Schmidt Group. Sie führt fünf Teams mit insgesamt 35 Mitarbeitern.