Newsarchiv

Peter Schmidt Group und Hilti sprechen auf der TYPO Berlin

„Wie man eine Ikone verändert, ohne die Ikone zu verändern“ – unter diesem Titel präsentiert die Peter Schmidt Group zusammen mit ihrem Kunden auf der TYPO Berlin den Corporate Design Relaunch von Hilti. Die internationale Designkonferenz findet vom 25. bis 27. Mai statt und bietet mit dem neuen Programmpunkt der Brand Talks ein Forum, in dem Agenturen und Kunden ihre gemeinsamen Arbeiten vorstellen. Norbert Möller (Executive Creative Director, Peter Schmidt Group) und Michael Pietig (Global Head of Brand Consulting, Hilti) sprechen hier am Freitag, den 26. Mai, um 17:30 Uhr. Tickets sind über den Veranstalter erhältlich.

In ihrem Vortrag erläutern sie den überarbeiteten Markenauftritt des Liechtensteiner Unternehmens, der seit dem Jahreswechsel sukzessive auf sämtliche Touchpoints übertragen wird. Während das charakteristische Rot und der typische Hilti Schriftzug auch weiterhin präsent sind, spiegeln die übrigen Elemente einen deutlich veränderten Blick des Unternehmens auf sich selbst wider: Fokussierte sich die Kommunikation bislang auf die Produkte – so zum Beispiel die Bohrhämmer im plakativen roten Koffer – rücken nun Serviceleistungen stärker in den Mittelpunkt.

„Im Kern unserer neuen Markenpositionierung steht, dass wir weit mehr sind, als nur ein Anbieter von Produkten für Bauprofis. Zwei Drittel unserer Mitarbeiter stehen täglich direkt mit unseren Kunden in Kontakt – beraten, helfen und unterstützen. Mit dieser Vielzahl an Inputs können wir ein umfassendes „Mehr“ an Leistungen bieten, die manchmal eben den Unterschied ausmachen. Das wollen wir auch mit unserem überarbeiteten Markenauftritt noch lebendiger und stärker zum Ausdruck bringen“, erläutert Jessica Nowak, Leiterin Global Brand & Communication bei Hilti, den neuen Corporate Design Auftritt. Norbert Möller, der als Executive Creative Director bei der Peter Schmidt Group den Relaunch betreut hat, ergänzt, „Das neue Design ist deutlich nahbarer: Die Farben sind wärmer geworden, die Fotografie fokussiert sich auf authentische Momente, die Sprache ist ehrlich und auf den Punkt“.

Die Experten der Peter Schmidt Group verantworten den Markenrelaunch und dessen weltweiten Rollout. Dabei galt es, auf jedem Touchpoint die flexible Anwendbarkeit des Designs zu gewährleisten: von digitalen und analogen Medien über Bekleidung und Fahrzeuge bis hin zu den Hilti Stores. Die Peter Schmidt Group übernahm die Supervision beteiligter Dienstleister und ermöglichte die Implementierung des Markenauftritts in 120 Ländern. Bis Ende 2018 soll die Umstellung weitestgehend abgeschlossen sein. Bereits seit April 2018 präsentiert sich der Flagship Store in Rosenheim im neuen Design.

Tickets für die TYPO Berlin sind über den Veranstalter erhältlich.