Zwei Auszeichnungen bei der Berliner Type für Projekte der Peter Schmidt Group

Seit über fünfzig Jahren sichtet und dokumentiert der Wettbewerb Berliner Type den aktuellen Leistungsstand des Designs, der Typografie und der Realisation von Printprodukten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei der diesjährigen Auflage vergaben die Juroren insgesamt 27 Auszeichnungen, davon elfmal Metall.

Unter den Preisträgern sind zwei Projekte der Peter Schmidt Group: Das Weihnachtsmailing „Grace of Waste“ erhielt Silber in der Kategorie B2B Direct Mailing, die Produktbroschüren für die Schmuckkollektionen „Washed Stone“ und „Coloured Stone“ des Schmucklabels Xenia Bous wurden mit einem Typografie-Diplom in der Kategorie B2B Produktbroschüre ausgezeichnet.

„Grace of Waste“ ist ein Seifenset, das aus dem täglich in der Agentur anfallenden Kaffeesatz hergestellt wurde. In einer nachhaltig produzierten Verpackung versendet erzeugte es als hochwertiges Weihnachtsgeschenk Aufmerksamkeit und stieß bei Geschäftspartnern eine inhaltliche Diskussion an. Auch beim Wettbewerb des Art Directors Club Deutschland (ADC) war „Grace of Waste“ erfolgreich: Hier gewann das Projekt als einzige ausgezeichnete Arbeit in der Kategorie „Nachhaltiges Design“ einen Nagel in Silber.