Peter Schmidt Group kreiert neues Design für die BahnCards

Seit August 2020 erscheinen die BahnCards der Deutschen Bahn in einem neuen Look. Die Agentur hinter dem Design: Peter Schmidt Group. Die Marken- und Designagentur unterstützt das Unternehmen seit 2017 bei der Weiterentwicklung seines Markenauftritts. Im Zuge dessen wurden auch die BahnCards an den neuen Designprinzipien ausgerichtet.

Die neuen BahnCards sind schlicht und auf das Wesentliche reduziert: die Grundfarben der Deutschen Bahn. So sind die BahnCards 25 und 50 für die zweite Klasse einfarbig und vollflächig in Rot gehalten. Schwarz ist die BahnCard 100 – in allen ihren Ausführungen. Weiß ist den BahnCards der ersten Klasse vorbehalten.

Große Zahlen heben als grafisches Element den Wert der Karten hervor. Der bekannte grüne Streifen, der bisher auch die Vorderseiten der Karten zierte, ist jetzt auf der Rückseite in Verbindung mit einem Hologramm Bestandteil des Designs. Informationen, die für Reisende und Deutsche-Bahn-Angestellte wichtig sind, werden in der DB Type aufgebracht.

„Das Design für die BahnCards musste bestehende Produktionsanforderungen erfüllen, die Schrift musste gut lesbar sein und gleichzeitig als Gestaltungselement funktionieren.“, so Felix Damerius, Creative Director der Peter Schmidt Group. „Wir haben es in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn geschafft, ein System zu entwickeln, das so modern und reduziert ist wie das neue Corporate Design der Marke und zusätzlich für alle Karten funktioniert – auch für jene mit Kreditkartenfunktion.“

Die My BahnCards für die erste und zweite Klasse sind die einzigen Karten, die nicht einfarbig gehalten sind. Hier setzt die Peter Schmidt Group entsprechend einer jüngeren Zielgruppe auf Bildmotive, die Themen des Reisens und Entdeckens widerspiegeln. Ein transparenter Streifen im unteren Drittel der Karte unterstützt den modernen Look.

Diese Website nutzt Cookies und Google Analytics, um Ihre Nutzungserfahrung zu verbessern.  Individuelle Datenschutzeinstellungen vornehmen
Einverstanden